Datenrettung

kroll-authorised-partner

Macs sind für Ihre außerordentliche Langlebigkeit und geringe Reparaturanfälligkeit bekannt. Dennoch, was passiert, wenn doch einmal die Festplatte Ihren Geist aufgibt und gar nichts mehr geht. Wie es dann manchmal so ist ist auch die Time-Machine Sicherung etwas zu alt. Auch in diesem Falle unterstützen wir Sie.
Wir werden versuchen in unserer Werkstatt mit Hilfe von Apple eigenen Softwaretools die Daten zu retten und für Sie wieder herzustellen. Sollte die Festplatte wirklich hardware technisch beschädigt sein, dann muss Sie unter Reinraumbedingungen geöffnet werden.
Für diese Art haben wir mit Kroll Ontrack in Böblingen einen Partner, der dies seit Jahren auf einem sehr hohen Level tut. I.d.R. bekommen Sie schon nach 24 Stunden eine Diagnose gestellt und erfahren so, ob Ihre Daten noch reproduzierbar sind.

Was können Sie selbst tun, um den Schaden zu minimieren:

  1. Wenn Ihr Mac noch funktioniert und Sie Ihre Daten aufgrund von Datenlöschung oder oder versehentlichem Überschreiben verloren haben, installieren Sie kein neues Programm und speichern Sie keine Daten auf der Festplatte, von der Sie Daten retten möchten.
  2. Sind von der Festplatte Klackgeräusche zu hören, schalten Sie Ihren Mac sofort aus.
  3. Klopfen Sie nicht mit einem Schraubenzieher auf die Festplatte, dass sich dadurch der Schreib-Lesekopf wieder einkriegt ist leider nur eine Mähr.
  4. Erwärmen Sie Ihre Festplatte nicht und legen Sie diese auch bitte nicht ins Gefrierfach. Die Festplatte besteht aus elektronischen und magnetischen Komponenten. Temperaturänderungen können das Problem nur vergrößern und eine schwere Beschädigung der Festplatte sowie einen dauerhaften Datenverlust verursachen.
  5. Auf gar keinen Fall die Festplatte aufschrauben. Festplatten dürfen nur in Reinräumen der Klasse 100 geöffnet werden. Werden Sie an einem anderen Ort geöffnet, kann dies einen vollständigen Defekt an Ihrer Festplatte und Ihren wertvollen Daten verursachen.